Kantonspolizei

Die Kantonspolizei Basel-Stadt ist Tag für Tag im Einsatz, und dies rund um die Uhr. Beinahe 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bei der Kantonspolizei Basel-Stadt vor und hinter den Kulissen. Viele von ihnen sind in Uniform auf den Basler Strassen anzutreffen, andere arbeiten in verschiedenen Spezialaufgaben mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten für die Sicherheit der Bevölkerung.

Direkt dem Kommandanten untersteht die polizeiinterne Kommunikation. Der Kommandant Stellvertreter leitet Personal + Prävention. Neben der Personalrekrutierung und der Ausbildung für die Kantonspolizei sowie der Verkehrs-, Kriminal- und besonderen Prävention zählen auch die Psychosozialen Dienste sowie der Rechtsdienst für den gesamten Bereich zu den Kernaufgaben.

Die Logistik umfasst unter anderem die Planung und die Führungsunterstützung mit der Einsatzzentrale. Weiter zeichnet der Stabschef für die organisatorischen und technischen Belange sowie die Finanzen der Kantonspolizei verantwortlich und führt die Geschäftsstelle der Kantonalen Krisenorganisation.

Als Rückgrat der polizeilichen Grundversorgung teilt sich die Sicherheitspolizei in die Bezirke Grossbasel und Kleinbasel (inklusive Riehen und Bettingen). Sie betreibt die Polizeiwachen Kannenfeld, Clara und Riehen sowie die Polizeiposten Gundeldingen, Spiegelhof, SBB und Bettingen. Zu ihrem Aufgabengebiet zählt auch das Community Policing.

Der Fahndungsdienst und die Observationsgruppe, die Sonderheit Basilisk und die Diensthundegruppe sowie der Einsatzzug mit dem Einsatzelement Brennpunkte bilden die Spezialformationen. Zudem gehören die Unterstützungsleistungen von Sicherheit und Transport, die Haftleistelle und das Dokumentationsteam zu dieser Abteilung.

Neben der Verkehrspolizei und dem Verkehrsdienst in Uniform arbeiten beim Verkehr auch die Expertinnen und Experten für Verkehrssicherheit und Verkehrsrecht. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Verkehrszulassungen – von den Führerausweisen bis zur Motorfahrzeugkontrolle und die Administrativmassnahmen.

Hier geht es direkt zur Homepage der Kantonspolizei Basel-Stadt: www.polizei.bs.ch