Bevölkerungsdienste und Migration

Image Bevölkerungsdienste und Migration

Im Bereich Bevölkerungsdienste und Migration übernehmen das Einwohner- und Zivilstandsamt, das Migrationsamt sowie das Amt für Justizvollzug eine breite Aufgabenpalette im Dienste der Öffentlichkeit.

Die ausländerrechtlichen Verfahren – von der Einreise und dem Aufenthalt, über Bewilligungen und Zwangsmassnahmen bis hin zur Asyl- und Rückkehrförderung – obliegen dem Migrationsamt. Zum Aufgabengebiet zählen zudem die Einbürgerungen, verschiedene Integrationsmassnahmen sowie die Bekämpfung der Schwarzarbeit.

Das Einwohneramt führt das Einwohnerregisters und stellt im Kundenzentrum Spiegelhof neben weiteren Dienstleistungen für die Bevölkerung Ausweise und Beglaubigungen aus. Das Zivilstandsamt führt Ziviltrauungen durch und beurkundet zivilstandsrelevante Ereignisse im eidgenössischen Personenstandsregister.

Der Strafvollzug und die Bewährungshilfe sowie die drei Anstalten Untersuchungsgefängnis Basel-Stadt, Gefängnis Bässlergut und Vollzugszentrum Klosterfiechten bilden das Amt für Justizvollzug. Dieses führt den Vollzug von gerichtlich angeordneten Strafen und Massnahmen sowie Untersuchungs-, Sicherheits- und ausländerrechtliche Haft durch.

Alle Einheiten des Bereichs werden durch einen Rechtsdienst und die Stabsdienste unterstützt, die unter anderem die massgebenden rechtlichen und weiteren Grundlagen erarbeiten.

Hier geht es direkt zur Homepage des Bereiches Bevölkerungsdienste und Migration mit seinen zahlreichen Dienstleistungen, viele auch online: www.bdm.bs.ch