Ohne Vignette unterwegs: 15 Bussen bei Verkehrskontrolle

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat während einer Verkehrskontrolle bei der Autobahnausfahrt Riehenring am Mittwochnachmittag 15 Autolenkerinnen und -lenker gebüsst. Alle Bussen wurden ausgestellt, weil die Lenker ohne gültige Autobahn-Vignette auf der Nationalstrasse unterwegs waren. Die Polizistinnen und Polizisten kontrollierten ab 14 Uhr während etwas mehr als einer Stunde insgesamt 570 Fahrzeuge.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt erinnert daran, dass eine Autobahn-Vignette benötigt, wer auf dem schweizerischen Nationalstrassennetz unterwegs ist. Seit dem 1. Februar ist nur noch die neue Vignette 2017 gültig. Die Vignette muss aufgeklebt sein; lose mitgeführte Vignetten sind ungültig.

nach oben